• EDGE HafenCity Hamburg

  • A23 Center Elmshorn

  • Geschäftshaus Mühlenkamp

  • Stadion SC Freiburg

  • Geschäftshaus Mühlenkamp

Auftraggeber

Auftraggeber

auftraggeberspezifische Anforderungen von Entwickler, GU, Vermieter & Mieter

Großprojekte

Großprojekte

Prüfung, Beratung,
Koordination, Planung

Identifikation

Identifikation

Antrieb, Leidenschaft und Motivation
dynamisch, strukturiert, visionär

Mieterkoordination

Mieterkoordination

Koordination der mieterspezifischen
Themen und Mieterplanung

Planungssicherheit

Planungssicherheit

3D-Arbeitsmodell mit Beginn der Planung
BIM-konform

ganzheitliches Denken

ganzheitliches Denken

Investoren, Bauherrn, Behörden,
Fachplaner & Firmen

projekt – aktuelles

12.03.2020
Eröffnung A23 Center Elmshorn

Nach arbeitsintensiven Monaten des Umbaus wurde das A23 Center in Elmshorn am Donnerstag, den 12.03.2020 wiedereröffnet.

Der neue Vorbau und das Foyer empfangen den Kunden nun mit viel Licht und einer freundlich einladenden Geste. Die Verkaufsflächen von Edeka, Aldi, Apollo, Staggenborg Apotheke und Schuhmacher sind rechtzeitig zur Eröffnung fertiggestellt worden, ebenso wie der SB-Bereich der Sparkasse mit einem Bankautomaten. Die Verkaufs- und Gastroflächen des Bäckers von Allwörden und des Asia-Imbiss My Kamp befinden sich nach dem Umbau im Zentrum der Mall und bieten im vorderen Bereich zum Parkplatz hochwertige Plätze zum Verweilen.

A23 Center Elmshorn

Der Umbau erfolgte im terminlich engen Rahmen unter Aufrechterhaltung des Verkaufsbetriebes. Auf der ehemaligen Fläche des Marktkaufs erfolgten die Arbeiten Zug um Zug mit Austausch der kompletten Haustechnik. Fertige Teilflächen ließen bereits vorab das neue Design des Edeka Marktes erkennen. Der neu hinzugenommene Aldi Markt wurde auf einer freigezogenen Fläche in einem Zuge erstellt. Der Schuhmacher konnte seine Dienstleistung auf einer Interimsfläche durchgehend anbieten, ebenso wie der Bäcker. Lediglich der Asia-Imbiss legte eine Verkaufspause ein.

A23 Center Elmshorn

Das Gebäude entspricht im Ergebnis dem ursprünglichen Entwurfsgedanken, eine adäquate Überarbeitung des Bestandes zur Adressierung einer neuen Einkaufsqualität am Ramskamp zu schaffen. Der Bestand geht mit den neuen Fassadenelementen eine Symbiose der zeitlichen Schichten ein und zeigt sich über den neuen Empfangsbereich offen und freundlich für die Kunden des beliebten Standortes.
Wir danken unserem Team unter der Projektleitung von Herrn Goossens für die intensive und anspruchsvolle Arbeit.

A23 Center Elmshorn

Wir wünschen den Kaufleuten viel Erfolg und Freude am revitalisierten Standort.

02.09.2019
Ausführungsplanung für EDGE HafenCity

Auf dem Baufeld 110 im Elbbrückenquartier wird das EDGE HafenCity entstehen. Die Ausführungsplanung für das ambitionierte Bürohochhausprojekt wird pro architekten im Auftrag des Generalunternehmers BAUWENS Construction GmbH & Co. KG erbringen.
Die gemeinsamen Erfahrungen in der Ausführung von Großprojekten, die hohen Anforderungen an eine umfassend durchplante und vollumfänglich mit den Fachplanungen koordinierte Ausführungsplanung auf Basis des virtuellen Gebäudemodells, waren Grundlage der Entscheidung für unser Büro.

Das Gebäude soll als Multi-Tenant Bürohaus genutzt werden. Der fünfgeschossige Mantelbau mit zusätzlichem Mezzaningeschoss umschließt ein großzügiges und durch das Glasdach lichtdurchflutetes Atrium. Ein nach Westen auskragenden Turmbau mit weiteren neun Geschossen wächst über einem Teil des Sockelbaus bis zur 60m Marke hinaus.

EDGE HafenCity

Der architektonische Entwurf des Bauvorhabens basiert auf dem Ergebnis eines Wettbewerbs, den das Büro Henn GmbH aus Berlin für sich entscheiden konnte und folgend die Entwurfs- und Genehmigungsplanung erstellt hat.
Die Bauarbeiten werden noch in diesem Jahr starten, die Fertigstellung ist für 2022 geplant.

01.08.2019
Baustart A23 Center Elmshorn

Mit Eingang der Baugenehmigung sind die Bauarbeiten am A23 Center in Elmshorn gestartet.

Als ausführende Firma konnte das Unternehmen Prehn Bauprojektmanagement GmbH gebunden werden, dass die Umbau- und Erweiterungsarbeiten bei laufendem Betrieb ausführen wird.

Wir freuen uns, dass Projekt zusätzlich zu der bisherigen Planung (LPH 1-4), Ausschreibung und Mieterkoordination auf Auftraggeberseite, nun auch als Ausführungsplaner des GU weiter planerisch begleiten zu dürfen. Darüber hinaus erbringen wir weiterhin die Leistungen der Mieterkoordination.

A23 Center Elmshorn

Nach Fertigstellung der Arbeiten wird sich die ehemalige Marktkauf-Immobilie mit einer neuen, frischen Fassadengestaltung und vorgelagertem Entrée zu den Kundenparkplätzen präsentieren.

Auch die innere Struktur wird im Rahmen der Umbauarbeiten neu gefasst und gestaltet. Gerahmt von den Einzelhandelsflächen entsteht eine großzügige Markthalle mit zentralem, gastronomischem Angebot. Die zugehörigen Sitzflächen finden auf einer neu geplanten Empore über dem Einkaufsgeschehen ihren Platz mit Blickbezug sowohl zur Markthalle als auch nach außen.

01.03.2019
Planungskoordination für Stadion Freiburg

Nach erfolgreicher Zusammenarbeit in der Vergangenheit übernehmen pro architekten beim Neubau des Stadions in Freiburg Beratungs- und Koordinationsleistungen auf Seiten der Köster GmbH, die das Projekt als Totalunternehmer abwickelt.

Wir sind dabei sowohl mit der Qualitätssicherung der Planung und Planprüfung, als auch mit der gesamten Planungskoordination der beteiligten Architekten, Fachplaner und Nachunternehmer beauftragt. Darüber hinaus unterstützen wir mit unserer Erfahrung aus der Ausführungsplanung die örtliche Bauleitung und organisieren, verfolgen und überwachen den Prüflauf zum Auftraggeber.

Stadion SC Freiburg

Für den Entwurf zeichnet sich das Düsseldorfer Büro HPP Architekten verantwortlich, die in Zusammenarbeit mit der Köster GmbH als Gewinner aus dem Wettbewerbsverfahren hervorgegangen sind.